Kinderzahnheilkunde

Für ein unbeschwertes Kinderlachen

„ Mama guck mal, die haben ja gar nicht gebohrt…..“

 

Was gibt es Schöneres als das ausgelassene und unbekümmerte Lachen Ihres Kindes? Damit das so bleibt, darf selbstverständlich auch die Zahngesundheit nicht zu kurz kommen. Durch rechtzeitige Vorbeugung ist es möglich, Ihr Kind vor Krankheiten wie Karies zu bewahren. Und diese Vorbeugung fängt bereits im Kleinkindalter bei den Milchzähnen an.

 

Heute ist bekannt, dass Eltern häufig unwissend Kariesbakterien auf ihre Kinder in jungen Jahren übertragen. Vor Vollendung des dritten Lebensjahres haben viele Kleinkinder schon Kariesbakterien in der Mundhöhle.

 

Die weitverbreitete Meinung, dass der Befall der Milchzähne unproblematisch ist, da diese ja sowieso wieder ausfallen, ist leider irreführend. Sind die Bakterien erst im ganzen Mund, befallen sie auch die nachwachsenden bleibenden Zähne und die ersten „Löcher“ können sich bilden. Zu spät erkannt, bleibt dann nur noch der Griff zum Bohrer. Ebenso können schon Kinder – durch den gleichen Übertragungsweg wie bei Karies – Parodontose oder Zahnfleischentzündungen bekommen.

 

Uns liegt die Gesundheit Ihres Kindes am Herzen, deshalb kontrollieren wir routienemäßig den Zahnfleischzustand Ihres Kindes und leiten gegebenenfalls frühzeitig Gegenmaßnahmen ein. Darüber hinaus können Sie sich als Eltern darauf verlassen, von uns durch Aufklärungsgespräche aktiv in die Vorsorge für die Zahngesundheit Ihres Kindes eingebunden zu werden.

 

Bei den Kontrollbesuchen in unserer Praxis achten wir nicht nur auf eine beginnende Karies sondern auch auf Fehlstellungen der Zähne oder Kiefer.